Liebevolle Beziehungen Blog | Die Beziehungspersönlichkeit
Raus aus der Streitfalle! Leidvolle Beziehungsmuster erkennen und beenden. Fragebogen Beziehungspersönlichkeit downloaden
Eheberatung, Paarberatung, Paartherapie, Paarchoaching, sichere Bindung, Beziehungsprobleme, Beziehungsberatung
458
page-template-default,page,page-id-458,page-child,parent-pageid-497,tribe-no-js,tribe-bar-is-disabled,

Die Beziehungspersönlichkeit

 

Die Wurzel aller Probleme oder wie es kommt, dass wir so und nicht anders reagieren

Die frühen Bindungserfahrungen haben den Erwachsenen nachhaltig geprägt. Insbesondere, wenn das Kind „unsichere Bindung“ erfahren musste, wird ein Leben lang nach einer sicheren Verbindung gestrebt. In jedem Leben tauchen aber Enttäuschungen auf, die im Falle von unsicherer Bindung diese alten Kindheitserfahrungen immer wieder bestätigen anstatt sie zu transformieren. Tatsächlich ist es sogar so, dass wir durch unsere Muster immer wieder die gleichen schmerzhaften Erlebnisse anziehen.

So haben wir zum Beispiel gelernt, Angst und Schmerz in Beziehungen zu vermeiden, meistens durch kontaktvermeidende, eher verschlossene Verhaltensweisen. Selbst wenn wir viele Menschen kennen und uns wohl fühlen in einer Gruppe, können wir uns nicht wirklich öffnen für tiefen, nährenden Kontakt, wirken vielleicht oberflächlich, hart oder unnahbar, benötigen Alkohol, um Scham und Ängste zu überwinden etc. Wir haben darüber keine Wahl, wir können nicht anders. Und da das unbewusst abläuft, bemerken wir es noch nicht einmal.

Kurz gesagt: Aufgrund unserer individuellen Bindungsgeschichte haben wir eine Vielzahl von Mustern und Gewohnheiten entwickelt, wie wir mit anderen in Kontakt treten und wie weit wir uns öffnen können, wie sicher wir uns dabei fühlen und wieviel Liebe und Nähe wir überhaupt annehmen oder geben können. Wie bedürftig oder wie autonom wir uns verhalten und wie schnell wir anderen Fehler oder Verletzungen verzeihen können. Wir nennen die Gesamtheit dieser Muster die „Beziehungspersönlichkeit“.

Wenn Beziehungen nicht glücklich und nährend sind, liegt das nicht an der mangelnden Liebe oder an zu wenig „gutem Willen“. Es liegt an der Ausprägung der Beziehungspersönlichkeiten der beiden Partner!

 

Transformiere deine Beziehungspersönlichkeit
und du erlebst völlig andere Beziehungen!

 

Weiter lesen: >>> „Sichere Bindung“ – die Basis des Glücks

 

Entdecke die Möglichkeiten